Sie sind hier

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der IGS Osthofen

    

Schulsozialarbeiter Hr. Dörr                                         

Allgemeines zur Schulsozialarbeit:

Die Schulsozialarbeit wird in Trägerschaft der Kreisverwaltung Alzey-Worms durchgeführt und vom Land Rheinland-Pfalz gefördert.

Ziel

Die Chancen der Schüler/innen auf ein selbständiges und zufriedenstellendes Leben im privaten, schulischen und beruflichen Bereich verbessern.

Durch…

… einen lebenslagen-, lösungs- und ressourcenorientierten Ansatz unter systemischen Gesichtspunkten

Rechtliche Grundlage:

§1 Kinder- und Jugendhilfegesetz ( SGB VIII),

§§ 11 (3), 13, 81 KJHG

 

Das Angebot:

Einzelfallhilfe

  • Beratung der Schüler/innen in schulischen und persönlichen Anliegen

  • Beratung der Eltern in Erziehungsfragen und schulischen Themen

  • Beratung der Lehrer/innen in Angelegenheiten rund um Schüler/innen

  • Hilfe bei Mobbing durch die “No Blame Approach” - Methode

                      * Die Beratung erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Schweigepflicht *

     

Prävention

 Vorbeugende Maßnahmen, Aktionen und Unternehmungen hinsichtlich….

  • …Förderung von suchtfreiem Verhalten

  • ...Gesundheitsförderung

  • …gewaltfreier Umgang

  • …(Cyber-) Mobbing

Soziale Gruppenarbeit

  • Maßnahmen im Klassenverband zur Stärkung der Teamarbeit und des Klassenklimas

  • Konfliktbewältigung

  • Arbeitsgemeinschaften, z. Bsp.: Schulband, Sport-u. Freizeitspiele für Jungs
     

    Das Beispiel der Schulband "IGS Jukebox"

    Die Entwicklung sozialer Lernprozesse durch gemeinsames Arbeiten und Lernen ist eines der Leitziele unserer Integrierten Gesamtschule. Dabei bietet unter anderem unsere Schulband ein hervorragendes Feld um integrationsfördernde Teamarbeit zu trainieren. Neben der Vermittlung musikalischer Inhalte, steht die Erreichung folgender sozialer Lernziele im Vordergrund:

  • Bereicherung des Schullebens , der Schulgemeinschaft, sowie Verbesserung des Schulklimas durch die Mitgestaltung von Festen und Feiern (Schulfest, Tag der offenen Tür, Jubiläumsfeiern, Schulabschluss, usw.)

  • Beitrag zur Öffentlichkeitsorientierung der Schule durch Mitwirkung bei Anlässen verschiedener Art in der Stadt Osthofen, durch Auftritte bei Volksfesten, Vereinsfeiern, kulturellen Veranstaltungen etc..

  • Förderung einer kulturellen Integration von Schüler/innen unterschiedlicher sozialer Herkunft und mit verschiedensten persönlichen Voraussetzungen durch gemeinsame Auftritte.

  • Entwicklung von Sozialkompetenzen und Schlüsselqualifikationen durch das  Zusammenspiel in einer Gruppe.

     

    Kontakt

    Jürgen Dörr, Diplom – Sozialpädagoge (FH)

    Tel.:       06242/91324-244

                  0172 - 4256115

         Email.:  doerr.juergen@alzey-worms.de           Sprechzeiten: Mo. – Fr.: 08:30 – 12:00 Uhr

                                                                                                                   14:00 – 15:30 Uhr

                                                                                Termine nach Vereinbarung