Stadtbürgermeister Thomas Goller stellt sich der Neugier der fünften Klassen

Interessante Frage und lehrreiche Antworten - Stadtbürgermeister Thomas Goller stellt sich der Neugier der fünften Klassen

 

In Zeiten von Politikverdrossenheit und eines immer rauer werdenden Tons im politischen Disput, waren die 2 Termine, die Stadtbürgermeister Thomas Goller an der IGS Osthofen wahrgenommen hat, sicher eine angenehme Abwechslung.

Bundesjugendspiele 2018

Ein Dank an die Eltern!

Für die Bundesjugendspiele wurden die Eltern der fünften Klassen um Obstspenden gebeten, um eine gesunde Versorgung für alle Sportler zu haben.

Die Spendenbereitschaft war derart hoch, dass 2 Autos nötig waren, um all das Obst zum Stadion am Sommerried zu transportieren. Dort halfen noch Eltern aus dem Jahrgang 5 all das Obst zu schneiden und mundgerecht zu servieren – viel war nicht mehr übrig!

Integrationsfahrt der 5. Klassen 2018

Die Kennenlernfahrt der neuen Fünftklässler 2018

Neue Schule, neuer Schulweg, neue Klassenkameraden, neue Lehrer – viele Herausforderungen für die neuen Fünftklässler. Herausforderungen, die man mit einer starken Klassengemeinschaft, Freunden und Lehrern weitaus besser meistern kann.

Aus diesem Grund fuhren auch 2018 die fünften Klassen mit ihren Tutoren zur sogenannten Integrationsfahrt nach Hochspeyer. In den drei Tagen vom 13.9. – 15.9.2018 gab es für Schüler und Lehrer viel zu erleben…

Mitgliederversammlung Förderverein d. IGS Osthofen

Die Versammlung findet um 19:30 Uhr in der Mensa der IGS Osthofen statt.

Datum: 
Mittwoch, 26. September 2018 - 19:30

Alltagslob - Alltagstadel

Im Tagesverlauf heute gab es einige bemerkenswerte Ereignisse:

Neben verschiedenen Gesprächen mit Eltern und Kollegen auch die Begegnung mit Klassen und einzelnen Schülerinnen und Schülern. Bestärken möchte ich hier alle, die  Verantwortung übernehmen, sich für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler einsetzen und zu Fehlern stehen, wenn sie denn mal passiert sind. Gestern und heute habe ich dabei wirklich gute Beispiele erlebt. Die Angesprochenen wissen sicher Bescheid. Ihr könnt euch jeder Unterstützung gewiss sein. Der Sportgruppe ebenso: viel besser geht es nicht. Gut gemacht.

Seiten