Gespannt auf die Rückkehrer

Wenn irgend möglich, möchte ich morgen wenigstens kurz in die Gruppen 7 sehen. Mal schauen, was es an spontanen Rückmeldungen gibt... Und Beiträge in Auftrag geben. Sie werden davon hören / lesen. Mit dem heutigen Tag kam mir auch die Idee, auf diesem Wege mal für ein Hobby oder ein Erlebnis zu werben, das mir sehr am Herzen liegt, das vielleicht viel leichter zugänglich ist, als es zunächst scheint. Hier ein optischer Leckerbissen. Segelflug in Oppenheim am Rhein. Im Herbst wird an der Schule eine Projektwoche stattfinden.

Skierfolge - Schuljahresplanungen

Die Winterfahrt ist aus meiner Sicht sehr gut verlaufen - heute läuft der letzte Abend, morgen in aller Frühe wecken und ab nach Hause. Alle haben wirklich gewonnen, das Team war wieder einmal sehr gut! Ich denke, die "Restveranstaltung" wird dem entsprechend auch gut laufen. Der gestrige Tag war ein Traum - wettertechnisch. Für die Skifahrerinnen und Skifahrer durchaus eine Herausforderung. - Aber so soll es ja auch sein. Leider musste ich am Mittag weg, um heute im Büro zu sein. An meine Gruppen: Klasse gemacht! - War prima... Ganz viele Grüße an S aus O.

Sportliche Fortschritte -

- sind deutlich zu sehen. Fast alle Anfänger können mittlerweile "lifteln" und sauber und kontrolliert die ersten Pisten abfahren. Hier und da zwickt es mal bei dem ein oder der anderen, insgesamt erleben wir gut ausgefüllte Tage, die eine Bereicherung darstellen. In der Unterkunft ist nun wirklich alles gut. Auch das Wetter stimmt - am Ankogel, ganz oben auf dem Berg, war es anspruchsvolll. Für morgen ist wieder Schnee gemeldet. Mal sehen, für viele ist diese Natur schon ein ganz tolles Erlebnis. Heute ganz früh Telefonat mir der Schule: Alles ok.

Erster Skitag - Schnee, Schnee, Schnee

Ein toller "Spielplatz!" - Nach der Gruppeneinteilung am gestrigen Abend und am heutigen Morgen ging es endlich los. Die Fortschritte bei den Anfängern waren ganz rasch zu sehen. Toll! Die Fortgeschrittenen wurden mit der Herausforderung Tiefschneefahren konfrontiert. Nach dem üblichen Hadern mit Wetter, Sicht, Tiefschnee, Schuhen und Brillen kann ich eine schöne Bilanz für meine Gruppe ziehen. Die letzten Abfahrten von der Mittelstation waren richtig schön und gut gefahren! Ganz nach oben konnten wir leider wetterbedingt nicht. Wird nachgeholt. Hier einige Einblicke:Lawinchen 1 bis 8!

Erster Tag in Mallnitz

Nachdem ich gestern spät in Mallnitz angekommen bin, folgten heute früh zwei Busse mit 109 Schülerinnen und Schülern und den "ReisebegleiterInnen".Alles gut.Wetter: warm, genug Schnee, aber Tauwetter.Organisation: Bisher - fast - alles prima. Skiausleihe hat wie am Schnürchen geklappt, in knapp 2 Stunden waren ALLE versorgt. Super Vorarbeit, dank FW und seinem Team! Morgen wird es dann zum ersten Mal auf die Piste gehen - für manche eine Premiere. Wir sind gut darauf vorbereitet.

Seiten